Bubikon, Ritterhaus
Sonntag, 09. August, 17.00 Uhr,
Einführung 16.00 Uhr

Olivier Messiaen 1908 – 1992

Vingt regards sur l’enfant Jésus (1944)

Die religiöse Transzendenz mal anders. Messiaens in jeder Beziehung monumentaler Zyklus «Vingt regards sur l’enfant Jésus» zeigt alles, was die ästhetische und rituelle Schönheit der Theologie bietet: Mediative Versenkung, ekstatische Freude, die Aufhebung der Zeit. Dieses in der Interpretation des unglaublichen Kirill Zvegintsov. Vor dem Konzert findet eine Einführung in Messiaens theologische Welt statt; nach diesem «Brocken» stärken wir uns bei einem Apéro.

Einführung – erzählt von Manuel Bärtsch

Informationen

  • Eintritt CHF 40.- mit Apéro

  • Platzzahl beschränkt

Protagonisten

  • Kirill Zvegintsov Klavier