Bubikon, Ritterhaus
Sonntag, 08. August, 17.00 Uhr,
Einführung 16.00 Uhr

Rudolf Kelterborn (1931-2021)

Vier Miniaturen für Oboe und Violine (1964)

Streichtrio in zwei Teilen und elf Sätzen (1995/96)

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

aus dem Divertimento Es-Dur für Violine, Viola und Violoncello KV 563 (1788): Adagio

Rudolf Kelterborn *1931

Quartett für Oboe (auch Engl.Horn) und Streichtrio (2008/09)

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Quartett F-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello (1780/81)

Mit Rudolf Kelterborn hat uns in diesem Frühling einer der bedeutendsten Schweizer Komponisten der Gegenwart verlassen. Seine Klangsprache ist sehr persönlich und unverwechselbar, und doch überraschen seine Stücke immer wieder. Dieses Programm wurde noch mit ihm entwickelt; es blickt auf mehr als 50 Jahre musikalische Kreativität zurück und schliesst auch Kelterborns kontinuierliche Beschäftigung mit Mozart ein. Junge höchstqualifizierte Musiker*innen sind in diesem Konzert zu hören, sie führen diese Musik in die Zukunft.

Aktuelle Ergänzung – erzählt von Manuel Bärtsch
Einführung vom Feburar – erzählt von Manuel Bärtsch

Informationen

  • Eintritt CHF 40.- mit Apéro

    • Platzzahl beschränkt
    • Reservation empfohlen
    • (pit.marty@bluewin.ch)

Protagonisten

  • Amelia Maszonska Violine

  • Juan Carlos Escobar Viola

  • Lev Sivkov Violoncello

  • Yuta Onouchi Oboe/Englischhorn